Kosmetik Behandlungen Make-Up Wimpernverlängerung Permanent Make-Up Ultraschall und Meso Lift
HomePersonPraxisBehandlungskonzeptHautpflegekostenfreie HautanalyseAnfahrtKontakt
ImpressumGutscheineTermine
 

 
Wissenswertes zur Hautpflege

So individuell wie Sie, ist auch Ihre Haut und will auch so behandelt werden. Der erste Schritt: Eine professionelle Hautberatung. Nur durch die richtige Diagnose der Haut, der individuellen Bedürfnisse, zeigt sich welche Creme am besten geeignet ist und dadurch das beste Ergebnis erzielt.

Voraussetzung für eine optimierte Pflege ist die kompetente Analyse des Hautgrundbilds und des Hautzustands. Der Hauttyp (Hautgrundbild) ist genetisch festgelegt. Er ist nicht veränderbar. Veränderbar ist aber der Hautzustand, denn er unterliegt inneren und äußeren Faktoren. Klima, Stress, Medikamente, falsche oder fehlende Pflegemaßnahmen spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Der große Unterschied:
Pflegende Kosmetik / Wirkstoff-Kosmetik


Weit verbreitet finden Sie die pflegenden Kosmetikprodukte. Diese Produkte behandeln nun die Oberfläche Ihrer Haut (weiches Hautgefühl) ohne große Wirkung in der Tiefe. Die Wirkstoff-Kosmetik zeichnet sich durch eine hohe Konzentration von feinmolekularen Wirkstoffen aus, die bis in die tieferen Hautschichten gelangen.

Die Hyaluronsäure wirkt wie ein Schwamm und ist ein Schlüsselfaktor für eine gute Hautdurchfeuchtung. Hyaluron ist eine körpereigene Substanz, darum kann keine Allergie gegenüber Hyaluron entwickelt werden. Ein Gramm dieser Substanz kann bis zu 6 Liter Wasser binden. Allerdings sind Hyaluronmoleküle zu groß, um in die Haut eindringen zu können. Nur durch ein technisches Verfahren ist es möglich, feinstmolekulares Hyaluron zu entwickeln, welches nur in hoher Konzentration seine volle Wirkung erzielt.

Eine effektive Kosmetik zeichnet sich nur durch den Einsatz feinstmolekularer Wirkstoffe mit einem hohen Wirkanteil aus.

Ein früher Einstieg beugt auch vorprogrammieren Falten vor.